Arbeitsschutz

     

  • Tätigkeit als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Gefährdungsanalysen und -beurteilungen nach gesetzlichen Vorschriften zum Arbeitsschutz (z.B. nach ArbSchG, BetrSichV, GefStoffV, BioStoffV, Bildschirmarbeitsplatzanalyse)
  • Schwachstellenanalysen und Risikobeurteilungen zum Arbeitsschutz
  • Beratungen und Konzepte zum Arbeitsschutz
  • Untersuchung und Analyse von Arbeitsunfällen, Entwicklung von Schutzmaßnahmen
  • Sicherheitstechnische Anforderungen an Maschinen und Anlagen
  • Erstellen von Betriebs-, Arbeits- und Sicherheitsanweisungen nach gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Regeln
  • Mitarbeiterunterweisungen, -schulungen und -fortbildungen
  • Lärmminderungsprogramme am Arbeitsplatz, Lärmmessungen